Link verschicken   Drucken
 

Fussballtunier 5 gegen 5

Am 28. Juni 2019 veranstalteten wir auf dem Gelände des FIZ-Jugendtreffs in Quakenbrück ein Kleinfeld- Fussballtunier für 14- bis 18-Jährige. Gespielt wurde in sechs Mannschaften mit jeweils vier Feldspielern, einem Torwart und zwei Auswechselspielern.

 

Natürlich konnten wir uns als Jugendparlament den sportlichen Spaß nicht entgehen lassen, weshalb wir kurzerhand selber eine Mannschaft gestellt haben.

 

Folgende Mannschaften meldeten sich, um den ersten Wanderpokal des Jupa Artland zu ergattern:

AC Milan  -  Jaha Gang  -  Men in Black  -  MilosSpamsL2 - OsnaNord - Jupa Artland

 

Zuerst traten die ehrgeizigen Teams in zwei Gruppen á drei Mannschaften gegeneinander an, Gruppenerster und -zweiter kamen direkt weiter ins Halbfinale. So lieferten sich beide Gruppen bei perfektem Wetter einen klasse Schlagabtausch auf fussballerisch ambitioniertem Niveau.

 

Nach einem munteren Spiel um Platz drei kam es zum große Finale zwischen den "Men in Black" und "OsnaNord".

 

Das Stadion an der Hindenburgstraße bebte förmlich, die Stimmung war elektrisiert, dem gespannten Zuschauer schmolz vor lauter Aufregung und Gebanntheit das Wassereis, welches das Jugendparlament neben ihrem Angebot an Getränken und Bratwurst ebenfalls verkaufte.

 

Es wurde gekämpft um jeden Zentimeter, die Spieler des Teams "Men in Black" gaben alles, gingen mit 1:0 in Führung, doch am ende war es ein Sieg des Willens, den das Team "OsnaNord" nach einer kämpferisch und spielerisch endspielgerechten Performance mit 2:1 einfuhr.

 

Entlohnt wurden die Erstplatzierten mit einem Wanderpokal, Medaillien und einem Preisgeld. Trostpreise für Platz zwei waren diverse Sachpreise und für die Drittplatzierten gab es Freikarten für die Freibäder Quakenbrück und Nortrup.

 

Platzierung:

1. OsnaNord

2. Men in Black

3. Milos SpamsL2

4. AC Milan

5. Jaha Gang

6. Jupa

 

Die beiden Torschützenkönige Marlon Wichmann und Bojan Cheshilev erspielten sich mit ihren jeweils 11 Toren einen Beef Chief-Gutschein.

 

Wir bedanken uns bei den Sponsoren Beef Chief, DELICART, Edeka Quakenbrück, Kreissparkasse Quakenbrück und Artland Bäderbetriebsgesellschaft für die Bereitstellung der Preise und beim FIZ e.V. für die Bereitstellung des Geländes.

Dankeschön auch an EJF für die tatkräftige Unterstützung.

 

Wir als Jugendparlament waren, abgesehen von unserer eigenen sportlichen Leistung, mit dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden und freuen uns auf eine Neuauflage dieses Turniers.